Lockige Überraschung

Manchmal kommt es anders als man denkt. In unserem Fall erlebten wir gestern eine lockige Überraschung als unser „Maulwurf“ (Hunnybears Gypsy Woman) ihre Kinder zur Welt brachte. Nach dem ersten Lockenköpfchen war klar, dass unser Kevin nicht der Papa dieser Kinder ist. Unser Caesar hat sich still und heimlich und ganz ohne Aufsehen zu erregen an das Maulwürfchen rangemacht, was theoretisch nicht möglich sein dürfte da Caesar einen Suprelorin-Chip trägt und dieser eigentlich noch wirken sollte. Sollte …..

Also Caesar und nicht Kevin ist Papa von vier entzückenden Katzenkindern geworden und selbstverständlich ist die Freude über gesunden Nachwuchs ungetrübt. 

Maulwurf hat die Geburt ihrer ersten Kinder übrigens bravourös gemeistert und kümmert sich sehr fürsorglich um ihren Nachwuchs. In den nächsten Tagen werden wir die Überraschungsschäfchen taufen und einige Fotos veröffentlichen. Bis dahin wird fleissig geschlummert, geschmaust und gewachsen.

Dieser Beitrag wurde unter Kitten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.